Die evangelische Schatzkiste Hörbach war von 1999 bis 2003 Projektpartner der Feien Universität Berlin, Institut für Situationsansatz im Projekt „Qualität im Situationsansatz“ Teilprojekt IV der Nationalen Qualitätsinitiative im System der Kindertageseinrichtungen des Bundesministeriums für Familie, Kinder, Jugend und Senioren.

Die einzelnen Projektschritte werden mit den Kindern dokumentiert und für alle sichtbar gemacht. In einem Projekt können sich Kinder eine Vielzahl von Lernmethoden aneignen. Projekte haben immer mit dem Leben der Kinder etwas zutun und nicht selten führen sie aus der Kita hinaus, oder holen Experten in die Kita hinein.

Vater-Kind-Freizeit (wegen Corona zur Zeit nicht möglich)

Bei dieser Freizeit fahren die Kinder der KiTa gemeinsam mit ihren Papas und einigen Erzieherinnen der Kindertagesstätte, hier zum Beispiel vom 4. Bis 6. September 2010 in das Landschulheim „Wegscheide“ bei Bad Orb.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wer war der Maler Friedrich Hundertwasser, wir werden zu Künstler

Dabei geht es darum, das Leben und die Beweggründe Friedrich Hundertwassers zu beleuchten und sich selbst kreativ auf seinen Spuren zu betätigen. Geplant ist ein Besuch in der Hundertwasser Kita in Frankfurt.

Theaterwerkstatt

Dass es gar nicht so einfach ist, vor vielen Menschen zu reden, wissen die meisten Menschen. Wenn man dann plötzlich noch eine Geschichte erfinden soll, wird es schwierig. Genau das machen die Kinder des Theaterprojektes. Geschichten erfinden, sich gegenseitig erzählen, sie in eine Rollenspiel umsetzen, vor vielen Kinder sprechen. So macht Spracherziehung Spaß.

Die Kirchenmaus

Dann gibt es da noch die Kirchenmaus, die sich mit den Kindern auf macht, die Kirche in Hörbach, und anderswo zu entdecken. Da gibt es kunstvolle Fenster, die eine Geschichte erzählen und über die man sich dem Thema Kunst in der Kirche nähern kann. Die Kirchenmaus kann auch bibl. Geschichten erzählen und der Osterweg war auch von diesen Kindern vorbereitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.