Neues von der Baustelle „Schatzkiste“

Veröffentlicht am 19. August 2015 von Judith Metz in Allgemein

Liebe Eltern und Freunde unserer Kita

Es gibt Neuigkeiten von der Baustelle „Schatzkiste“.

Die Arbeiten kommen gut voran. An dieser Stelle möchte ich ein dickes Lob an die Handwerker richten, die einen wirklich guten Job machen.

Sie sind es, die die Arbeiten vor Ort ausführen, Zeitdruck und Gemecker aushalten müssen, oftmals keine freie Bahn zum Arbeiten haben, weil Heizungsbauer, Elektriker, Installationsfirma und Bodenleger parallel in einem bestehenden Gebäude arbeiten. Das Telefon klingelt, die Rauchmelder wegen des Staubes losgehen usw.

Also: Daumen hoch!!

Heute hatten wir wieder eine Baustellenbesprechung und der Zeitplan sieht jetzt höchstwahrscheinlich so aus:

  •  Bis Freitag sind alle Heizungsrohre und Wasserleitungen verlegt und die Handwerker arbeiten nur noch im Heizungsraum.
  • Die vielen Löcher in den Wänden, die entstanden sind, weil die Leitungen durch die Wände verlegt wurden, sind verschlossen und verputzt.
  • Alle Untertischwasserboiler für die Warmwasserbereitung sind montiert, angeschlossen und verkabelt. Die Kabelschächte sind ebenfalls montiert.
  • Die Stromarbeiten sind abgeschlossen.
  • Der Gashausanschluss ist vom Wirtschaftsraum in den Heizungsraum verlegt.
  • Die Waschbecken in der roten und blauen Gruppe sind zurückgebaut.
  • Der Fußboden ist verlegt und verklebt. Die Randleisten montiert.
  • Die Heizkörper wieder an Ort und Stelle.

Das heißt, dass am Samstag die Gebäudereinigungsfirma die Bauabschlussreinigung vornimmt. Die obere Etage wird von unseren Reinigungskräften gereinigt.

Montag werden dann die Gruppen wieder eingeräumt. Die schweren Möbel transportiert der Bauhof. Alle Kolleginnen sind dann damit beschäftigt, die Dinge von der dicken Staubschicht zu befreien und alles wieder einzuräumen. Auch in der Küche……

Eine Notgruppe wird in der oberen Etage (gelbe Gruppe) angeboten.

Am Dienstag öffnen wir dann für die Kinder. Allerdings müssen wir uns auf weitere handwerkliche Arbeiten und damit verbundenen Einschränkungen einstellen, bis dann wirklich alles fertig ist.

Wie gesagt, so ist der Plan. Wir gehen fest davon aus, dass es auch so klappen wird.

 

Übrigens: Ich bin im Nachhinein froh, dass der Bodenbelag doch erst in dieser Woche verlegt wurde, denn sonst hätten die vielen Arbeiten auf dem neuen Boden passieren müssen. Und wer weiß, wie er darunter gelitten hätte.

Also, alles wird gut!!!

Ganz liebe Grüße

Judith und das gesamte „Schatzkisten“ Team

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten: Kommentare müssen erst von einem Moderator freigeschaltet werden.